Der Digitalen Transformation auf der Spur: Technologien und Know-How für den Einzelhandel auf der Internet World 2016

Internet World 2016 München

Neue Wege für den Handel

Nun ist es soweit, der der deutsche Handel steht vor massiven umwälzenden Veränderungen. Die Spielregeln werden kontinuierlich verändert und verlagern sich durch den immer weiter wachsenden Onlinehandel und durch das mobile Internet in Richtung digitaler Kommunikation.

Neue Wege für den stationären Handel sind gefragt. Die Internet World Messe 2016 hat sich dieses Themas angenommen und wird am Dienstag den 1.März und Mittwoch den 2. März mögliche Lösungen für die digitale Transformation des Handels aufzeigen.

Die digitale Disruption stellt Ladenbesitzer vor neue Herausforderungen denn das Kaufverhalten Ihrer Kunden verändert sich rasant. Immer mehr Kunden kaufen Online und das mit steigender Tendenz. Der Deutsche Handelsverband HDE rechnet mit einem Anstieg des E-Commerce Handels bis 2020 auf etwa 30 Prozent.

Internet World Shop

Im eigens dafür konzipierten Internet World Shop lassen sich die neuen Entwicklungen und Technologien anfassen. Hier werden Shopping Apps, innovative Kassenlösungen sowie ein mobiles Kassen- und Beratungssystem für den Verkauf vorgestellt. Im weShop einer ganzheitlichen Shop-Lösung zeigen Serviceplan gemeinsam mit Vitrashop, Cancom, Cisco, und NEC wie der Shop der Zukunft aussehen kann.

Kaminzimmer

Das von UDG präsentierte Kaminzimmer stellt ein Messeforum dar auf dem diverse Expertengespräche stattfinden werden. Eine Podiumsdiskussion zum Thema „Mehr Sichtbarkeit im Netz – Stärkung des Einzelhandels durch lokale Online-Initiativen“ rundet das Programm ab.

Aktuelle Informationen zur Internet World Messe finden Sie unter:
http://www.internetworld-messe.de

Links:
http://www.internetworld-messe.de
http://www.facebook.com/InternetWorldMesse
http://twitter.com/iwkongress

 

Hinterlasse einen Kommentar