Google AdWords: Schon dabei?

Google AdWords

Google ist die unangefochtene Königin der Suchmaschinen: 80 % der 1,9 Mrd. Internetuser weltweit nutzen Google. Eine gewaltige Reichweite, die von keinem Unternehmen ungenutzt bleiben sollte, um Marken, Produkte oder Services zu bewerben. Wie aber erreicht man die eigene Zielgruppe auf Google am effektivsten? Suchmaschinenmarketing (kurz: SEM) ist die Antwort – und um ein bestimmtes Tool des Suchmaschinenmarketing kommt kein Marketingmanager umhin: Google AdWords.

Wie funktioniert’s?

Welche Suchbegriffe könnte der Google-Nutzer in die Suchmaschine eingeben, wenn er nach einem Unternehmen wie Ihrem sucht? Das ist die allererste Frage, die Sie sich stellen müssen – denn im ersten Schritt wählen Sie Keywords oder Suchbegriff-Kombinationen aus, die zu Ihrem Angebot passen. Im zweiten Schritt verfassen Sie möglichst verkaufsstarke Anzeigen, die nur dann geschaltet werden, wenn der User bei Google nach einem von Ihnen definierten Keywords sucht. Klarer Vorteil hier die Zielgerichtetheit: Ihre Werbung erscheint nur dann, wenn der User schon an einem Ihrer Services interessiert ist und aktiv danach sucht. Der Fisch ist quasi schon am Harken! Übrigens – mittels lokalem oder regionalem Targeting können Sie auch festlegen, dass Ihre Anzeige nur für Nutzer in einer bestimmten geographischen Region geschaltet wird.

Was kostet’s?

Kosten fallen nur dann an, wenn der Nutzer tatsächlich auf Ihre Anzeige klickt und zu Ihrer Webseite weitergleitet wird – die reine Anzeigenschaltung bei Google bleibt kostenlos. Allerdings zahlen Sie eben auch wenn zwar geklickt, aber nicht konvertiert wird. Das gilt es zu beachten – sonst wird unnötig Geld verschenkt. Grundsätzlich liegt die Kostenkontrolle ganz bei Ihnen, denn Sie entscheiden selbst über Ihr AdWords Budget – es gibt keine festgelegten Mindestbeträge. So können Sie bspw. ein Tagesbudget von 10€ und einen maximalen Betrag pro Klick von 0,20€ festlegen. Im Laufe der Kampagne können Sie immer wieder Ihre Keywords und Klick-Preisen verändern.

google search frankfurt veranstaltung

Quelle: Google

Wie steigt man ein?

Entweder Sie eröffnen Ihr Google AdWords Konto selbst in Eigenregie oder Sie beauftragen eine von Google zertifizierte Google AdWords Agentur, die für Sie Ihr Konto einrichtet, Kampagnen erstellt, betreut und anpasst. Da das AdWords Programm nicht einfach mal so ‚nebenher‘ gepflegt werden kann, sondern spezifisch gewählte Keywords und professionell geschriebene Anzeigentexte erfordert, entscheiden sich mittlerweile viele Unternehmen für eine Betreuung durch eine zertifizierte Onlinemarketing-Agentur.

 Bereit für Google AdWords? Aufgepasst!

hotdealFür alle AdWords-Neulinge haben wir von der proseed GmbH als zertifizierte Google-Agentur ein spannendes Startergeschenk: Starten Sie bis zum 31.08.2014 mit uns gemeinsam eine Google AdWords Kampagne und wir steuern zu Ihrem eingesetzten AdWords Budget nochmals 200€ bei! Einzige Voraussetzung ist die Neueröffnung eines Google AdWords Kontos mit unserer Agentur und die Beauftragung einer entsprechenden Kampagnenentwicklung. Rundum eine tolle Sache: größeres Werbebudget, neue Kunden und Expertise vom Profi!

Interessiert? Dann melden Sie sich doch ganz unverbindlich bei uns unter (069) 247 52 62 0 oder über unser Kontaktformular. Und sollten Sie bereits bei AdWords registriert sein, so übernehmen wir auch gerne die Optimierung und Betreuung Ihrer bestehenden Kampagnen. Weitere Infos zum Thema finden Sie auch in unserem Artikel zum Google AdWords Express.

 Quellen:

Die auf http://onlinemarketing-trends.de verwendeten Bilder stammen aus der folgenden Quelle: THINKSTOCK ® by Getty Images

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar