Kreative Online Kampagnen – am Beispiel Jugendreise

Kreative Online Kampagnen

Wenn es um kreative Kampagnen geht, kommt es nicht nur auf Leistung und Einsatz einer einzelnen Person an, sondern Teamwork ist gefragt. Schließlich ist bei Online Kampagnen zwar einerseits Individualität gefragt. Andererseits kommt es bei einem ziel- und erfolgsorientierten Online Marketing, gerade in Hinblick auf ausgefallene Jugendreisen darauf an, den richtigen “Nerv” der Zielgruppe(n) zu treffen.

Steht also zum Beispiel im Fokus, eine Funreise nach Lloret de Mar zu bewerben oder interessierte Jugendliche hierfür zu begeistern, müssen unterschiedliche Faktoren ineinander übergreifen und verschiedene “Rädchen” zusammenspielen. So gilt es nach der Ideenfindung, zum Beispiel im Rahmen eines Brainstormings, spezifische Highlights zu eruieren, die im Zuge der geplanten Online Kampagnen besonders herausgestellt werden sollen. Grundlage des Ganzen ist freilich möglichst kreativer Content. Denn wo auch immer besagte Online Kampagnen publiziert werden sollen: Kreative Kampagnen zeichnen sich durch ansprechende Bilder sowie griffigen, knackigen Text aus.

Natürlich soll mit einer Werbekampagne das Interesse möglichst vieler Verbraucher innerhalb der relevanten Zielgruppe geweckt werden. Um also von Anfang an in der Lage zu sein, Bedürfnisse oder Wünsche junger Leute zu erfüllen, macht es Sinn, sich mit eben diesen auseinanderzusetzen. Dies kann in Anlehnung an die Auswertung etwaiger Reklamationen geschehen, durch Recherche in Blogs, Foren oder auch durch individuell konzipierte Umfragen. Je mehr ein Konzeptioner auf diese Weise in Erfahrung bringen kann, desto zielgerichteter kann er die Gestaltung des geplanten Online Marketing in Angriff nehmen.

Kreative Kampagnen gestalten – gewusst wie

Stehen im Anschluss daran die Grundpfeiler der zu planenden Online Kampagnen fest, geht es ans “Eingemachte”. Eine mögliche Idee für das Online Marketing mit dem Ziel, das Interesse der User zu wecken, könnte zum Beispiel sein, eine Art Website-Puzzle zu konzipieren, das die einzelnen Teile (auf denen idealerweise junge Leute, Sonne, Strand und Meer abgebildet sind) in einem gewissen zeitlichen Abstand nach und nach aufdeckt. Wird die Unternehmenswebsite ohnehin häufig frequentiert, kann die Spannung auf das bald offerierte (Reise-)Angebot somit noch gesteigert werden. Eine solche spannungsgeladene Bildabfolge kann freilich auch auf Facebook, Twitter und Co. publiziert werden – vielleicht sogar in Verbindung mit einem Gewinnspiel. “Tester gesucht”– eine vielversprechende Ansage. Testangebote sind bekanntlich zumeist besonders günstig, gelegentlich sogar gratis, sodass sich ganz gewiss schon bald viele neugierige “Tester” finden werden. Wer also beim Reisen gerne bares Geld sparen will, kann die angekündigte Reise für kleines Geld buchen. Natürlich hat jeder User dabei die Option, besagtes Reise-Special für sich in Anspruch zu nehmen.

Durch Aktion das Interesse steigern

Grundsätzlich ist es das Ziel der Kampagne, die Aufmerksamkeit der jungen Zielgruppe zu erregen und sodann durch unterschiedliche Möglichkeiten der Interaktion (zahlende) Kunden zu generieren. Es bietet sich im Rahmen von Online Kampagnen übrigens durchaus an, vorangegangene Jugendreisen hervorzuheben – inklusive begeisterter Teilnehmerstimmen der Jugendlichen – und im Online Marketing anzukündigen, bisherige Angebote durch zusätzliche Highlights noch zu toppen. Wer schnell ist, kann gegebenenfalls von einer zusätzlichen Preisersparnis profitieren.

In jedem Fall ist es durch zielgerichtetes Online Marketing, welches durch breit gefächerte Zusatzspecials, zum Beispiel Gewinnspiele, Wettbewerbe und andere Lockangebote möglich, binnen einer relativ kurzen Zeitspanne interessierte User zu begeistern. Wenn möglich, kann die Teilnehmerzahl begrenzt werden – und im Zuge dessen gleich ein neues bevorstehendes Reiseangebot angekündigt werden. Wirklich kreative Kampagnen sind also idealerweise vorausschauend angelegt.

Hinterlasse einen Kommentar