Pinterest – geht da noch was?

Pinterest – geht da noch was?

Da geht noch einiges, glaubt man den aktuellen Nutzerzahlen von Pinterest. Die Zahl der User in Deutschland ist von April 2012 bis April 2013 um 181 % [1] auf 864.000 gestiegen. Global konnte Pinterest sogar Google+ in den Nutzerzahlen überholen.[2] 2012 war das bisher zuwachsstärkste Jahr für Pinterest. Auch gegenüber anderen Netzwerken konnte Pinterest im Vergleich am stärksten an Nutzerzahlen zulegen und eine längere Surfdauer der Nutzer aufweisen.[3] Die Usergemeinde setzt sich noch immer überwiegend aus Frauen zusammen.

Das ist vielleicht auch ein Grund für den neusten Clou von Nordstrom, einer amerikanischen Kaufhaus- und Versandhauskette. Nordstrom versieht Produkte mit dem Pinterest-Logo wenn diese häufig auf Pinterest verlinkt wurden.[1] Eine ausgezeichnete Idee, wie wir finden.

So wird versucht den Eindruck einer großen Beliebtheit zu suggerieren und den Damen der Schöpfung zu einer Kaufentscheidung zu verhelfen. Die Zeit wird zeigen, ob auch andere Marken mitziehen und inwieweit Pinterest daraus vielleicht ein lukratives Geschäft machen kann nach dem Beispiel von fancy.com. Einer Untersuchung der US-amerikanischen Marketing Firma Experian zu Folge interagieren 43% der Pinerest-User mit Einzelhändlern oder Marken. Im Vergleich, bei Facebook sind es „nur“ 24 %.[1]  70 % der befragten User gaben an, Pinterest als Inspiration für Einkäufe zu nutzen. Eine Untersuchung des Unternehmens Sony ergab, dass ein „Pin-It“ zehn Mal mehr Klicks generiert als bei Twitter der „Tweet-This“- Button erhält. Die Attraktivität für Unternehmen ist also ungebrochen. Vor allem in Sachen Videos ist Pinterest Facebook einen Schritt voraus. Unternehmen können kostenfrei Content unter die User bringen und der User dankt es Ihnen, da er ja laut Umfrage sowieso auf der Suche nach Inspiration ist. Facebook, mit seinen angekündigten VideoAds, wird dann eventuell in Punkto Usability hinterher hinken.

Mehr zu Pinterest lesen? Hier geht es zu einem älteren Artikel aus unserem Blog. 


 [1] http://www.focus.de/digital/internet/netzoekonomie-blog/social-media-pinterest-kommt-in-deutschland-auf-touren_aid_1007716.html

[2] http://www.agitano.com/social-media-nutzerzahlen-pinterest-holt-auf-facebook-bleibt-gewinner/31099

[3] Nielsen Social Media Report 2012

[4] http://gigaom.com/2013/06/25/convincing-shoppers-to-make-a-purchase-through-the-power-of-pinterest-irl/

[5] http://finance.yahoo.com/news/move-over-facebook-why-business-133000078.html

Hinterlasse einen Kommentar