Posting-Strategien für Facebook, Twitter, Google+ & Co.

Seien wir mal ehrlich: Jeder von uns sucht krampfhaft nach DEM perfekten Social Media Post. Wann ist die beste Zeit zum Posten, gibt es eine optimale Anzahl an Posts und was spricht die User am meisten an? Was wir bereits gelernt haben: Hashtags sind wichtig, gerne auch ein integrierter Link und ein Foto darf selbstverständlich auch nicht fehlen. Allerdings sind das nur Richtlinien, die im Einzelnen auf verschiedenen Social Media Kanälen wie Facebook, Pinterest oder Google+ variieren können. Da eine Antwort nach dem perfekten Post im Social Media Bereich sehr gefragt zu sein scheint und Tipps hierzu für manchen Einsteiger eine erste Orientierungshilfe geben können, zeigen wir hier eine Infografik von mycleveragency, die eine Anleitung für den perfekten Post auf Kanälen wie Facebook, Twitter, Pinterest & Co zeigt.

Da gibt es beispielsweise Tipps für Twitter: Tweets sollen knackig formuliert sein und eine Frage oder einen Aufruf enthalten, Influencer sollten in Tweets direkt mit @ angesprochen und für etwas Platz beim Retweeten der User ca. 20 Zeichen freigelassen werden. Was Twitter dieses Jahr außerdem höchstpersönlich empfiehlt: An Bildern und Videos muss nicht gespart werden. Tweets mit rich media content erhalten laut der direkten Auswertung von Twitter 313% mehr Interaktionen und 52% mehr Retweets. Und auch Pinterestnutzer haben was von der Infografik: Hier wird empfohlen, dass der Bildhintergrund weniger als 40% der gesamten Bildfläche einnehmen sollen. Bilder mit dominanten Farben erhalten außerdem 3x mehr Likes und Repins. Aussagekräftige Fotountertitel und ausgefallene Hashtagkreationen erhalten schließlich bei Instagram besonders große Aufmerksamkeit.

Nur was hat es euch gebracht, wenn ihr einen unglaublich tollen Beitrag postet, aber niemand da ist, um ihn zu lesen? Auch der optimale Zeitpunkt für den idealen Social-Media-Beitrag soll gut überlegt werden. Auf Facebook sollten die Beiträge zwischen 13 Uhr und 16 Uhr geschaltet werden laut der Auswertung von mycleveragency. Gegen Abend kann man sich dann entspannt zurücklehnen und der Pinnwand eine Pause gönnen. Auf Google+ hingegen fängt der frühe Vogel den Wurm! Hier sollte man laut Infografik schon ab 9 Uhr in die Tasten hauen und bis um die Mittagszeit alles geben. Die Twitter User scheinen vorrangig während der Arbeit mit Hashtags und Tweets um sich zu hauen. Hier wird der meiste Traffic hauptsächlich während der Werktage und nicht nach Feierabend generiert.

Ein ausgereiftes Erfolgsrezept für jedermann gibt es für keine Plattform. Wichtig ist es, gute Zutaten zu verwenden und dabei auf die eigenen Stärken des Unternehmens zu bauen.

Perfect Post Infographic

Quelle: http://www.mycleveragency.com/blog/2014/06/create-perfect-posts-linkedin-blog-youtube-tumblr-vine-google-facebook-twitter-version-5-infographic/

 

Hinterlasse einen Kommentar